Abteilung

0 Kommentare

TVR-Senioren wie erwartet Zweiter der Vorrunde

Zum ersten Spieltag der Ü47-Seniorenrunde mussten die Männer um Spielertrainer Jo Geiger am vergangenen Sonntag nach Backnang um dort mit den Gastgebern und dem TSV Nellmersbach um das einzig zu vergebende Direktticket zur Württembergischen Meisterschaft zu kämpfen.

Dabei erteilten die Gastegeber den Domstädtern im ersten Spiel des Tages eine echte Lehrstunde. Nach ausgeglichenem Beginn (5:5) setzte sich mehr und mehr die größere Klasse der Backnanger durch. Der TVR hatte nicht viel entgegen zu setzen und musste sich in beiden Sätzen klar geschlagen geben. „Gegen Backnang kann man schon verlieren, aber wir sind weit unter unseren Möglichkeiten geblieben“, so das Fazit von Libero Rolf Hämmerle.

Die zweite Partie gegen extrem schwache Nellmersbacher wurde glücklicherweise mit der gebotenen Ernsthaftigkeit angegangen und so entwickelte sich eine erneut einseitige Partie – diesmal aber 2:0 zugunsten des TVR.

Da sich Backnang mit einem Sieg gegen Nellmersbach das WM-Ticket sicherte, muss Rottenburg nun versuchen, über die Trostrunde (1.2.2015) einen der beiden noch verbliebenen Meisterschaftsplätze zu ergattern. Dies gelang im Übrigen im Vorjahr souverän, was für den kommenden Spieltag hoffen lässt...

TVR: Jo Geiger, Rolf Hämmerle, Martin Haas, Christoph Haas, Jan Novak, Kurt Glocker, Klaus Hirsch.