Abteilung

0 Kommentare

TVR - Der Spieltag

Nicht viel Volleyballsport gibt es an diesem Wochenende in Rottenburg anzuschauen. Die Herren 2 treten am Samstag auswärts bei der Frankfurter Eintracht an (siehe Extrabericht) und die Damen 4 spielen bei der bislang sieglosen SpVgg Leidringen. Lediglich das Saisonfinale der U20-Reserve ist ein echtes Endspiel und steigt am Samstagvormittag in der Otto-Locher-Halle. Der Sieger ist Bezirksmeister.

Damen 4: B-Klasse
Die jungen U16-Spielerinnen des TVR 4 entwickeln sich glänzend. Trainer Hendrik Heger ist sehr zufrieden: "Wir haben in den letzten Wochen einen Schritt nach vorne gemacht und gesehen, dass wir auch gegen die guten Teams der Liga Chancen haben und sie auch schlagen können." Mit der Spielvereinigung Leidringen wartet nun kein Schwergewicht der B-Klasse auf die Rottenburger. Das Team ist nachwievor sieglos, aber Hochmut kommt vor dem Fall, deshalb werden die Damen 4 mit voller Konzentration und Spielfreude im Auswärtsspiel auftreten. Bei einem Sieg winkt der Anschluss an das Mittelfeld.

U20-2: Bezirksstaffel
Finale in der Bezirksstaffel West und spannender könnte es kaum sein. Der Sieger der Partie am Samstag ab 11 Uhr in der Otto-Locher-Halle stellt den Meister. Die Sieger-Shirts des Verbandes sind da und entweder der VC Mönsheim wird sie überziehen oder eben der gastgebende TVR. Es ist auch der erste Einsatz von Trainer Thomas Willenberg für die Jugendtruppe, der nach seiner langen Auszeit an der Seitenlinie Platz nimmt. Die Spieler rekrutieren sich aus den Teams der Herren 4 und Herren 5 und gehen als leichter Favorit in die Partie.

Den Teams wünschen wir viel Erfolg und verletzungsfreie Spiele!