Abteilung

0 Kommentare

TVR-Jugend Großfeld - Meisterschaftsbilanz

Mit den U20-Jungs hat der TVR zumindest einen Vertreter auf die Deutschen Meisterschaften gebracht, die am Pfingstwochenende in Unterhaching stattfinden. Alle weiteren Großfeld-Teams der Rottenburger Jugend hatten sich zumindest das Startrecht für die Süddeutschen Titelkämpfe erspielt. Die Bilanz ist gut, erhofft hatten sich die Mannschaften teilweise mehr.

U20m - 2. Platz Süddeutsche Meisterschaft
In einem spannenden Turnier in Konstanz war am Ende lediglich der favorisierte VfB Friedrichshafen für den TVR eine Nummer zu groß. Trotzdem ließ man mit der FT Freiburg, dem USC Konstanz und dem TV Bühl starke Teams hinter sich. So wird die Mannschaft um Herren 2-Trainer Uwe Schröder an Pfingsten eine Extraschicht einlegen und die Rottenburger Farben auf der DM in Unterhaching vertreten.

U18w - 4. Platz Süddeutsche Meisterschaft
Ein hervorragendes Ergebnis erzielten die U18-Mädchen von Trainer Hendrik Heger auf der Süddeutschen Meisterschaft, die in Offenburg ausgetragen wurde. Im entscheidenden Spiel trotzte man dem Dauer-Meister MTV Stuttgart wie bei der Württembergischen Meisterschaft zwar einen Satz ab, scheiterte schließlich aber noch im Tiebreak. Kompliment an ein starkes Team vom TVR. Überhaupt ist es bereits eine gute Weile her, dass sich ein U18-Mädchenteam der Rottenburger so weit in die süddeutsche Spitze gespielt hat.

U18m - 3. Platz Süddeutsche Meisterschaft
Das war knapp, das war schade. Zwischen vier sehr spielstarken Teams aus Konstanz, Freiburg und Bühl musste sich der TVR am Ende mit Platz 3 auf den Süddeutschen Titelkämpfen begnügen. Vor heimischer Kulisse spielten Verletzungssorgen, Umstellungen und eine wacklige Annahme im entscheidenden und gleichsam hochklassigen Spiel gegen den späteren Sieger TV Bühl eine Rolle und machten ein Weiterkommen nicht mehr möglich. Der Kader hat es in sich und hätte auch auf der DM eine prima Figur abgegeben. Trainer Fabian Kohl trug es mit Fassung: "Wir hatten Pech und am Ende sollte es einfach nicht sein."

U16m - 4. Platz Süddeutsche Meisterschaft
Da hatten sich die Volleyballer des TVR sicher mehr versprochen, doch gegen den USC Konstanz, die FT Freiburg und den TV Bühl zogen die Rottenburger - teilweise knapp - den Kürzeren. In Konstanz konnte das Team von Niko Schneider nur in Phasen das Potential abrufen, mit dem ein Platz unter den besten Teams drin gewesen wäre.

Im Kleinfeldbereich hat der TVR mit seinen U14-Jungs noch eine Option auf eine weitere Teilnahme auf einer Deutschen Meisterschaft. Am 20. Mai fällt da die Entscheidung auf den Süddeutschen in Freiburg.