Abteilung

0 Kommentare

mU13: Zwei Rottenburger Teams für WM qualifiziert


Gleich zwei Rottenburger Teams haben sich am 14. Mai in der Volksbank-Arena für die diesjährige Württembergische Meisterschaft am 27. Mai qualifiziert.

In einem heißumkämpften Finale siegte die Mannschaft mit Robin Haug, Finley Mach und Marc Schulz knapp mit 2:1 gegen das Team von Kimo Elayouti, Melwin Ruckaberle und Aurel Sprenger. „Die Jungs haben alle toll gekämpft, alles gegeben und ein wirklich spannendes Finale geboten!“, freute sich Trainer Niko Schneider. Da es insgesamt sechs T-Shirts mit der begehrten Aufschrift „Bezirksmeister 2016/2017“ gab, bekam auch der Vizemeister diese Trophäe.

Toll weiter entwickelt
Aber nicht nur die beiden Finalteilnehmer haben gezeigt, wie sie sich in den letzten Monaten weiter verbessert hatten. Auch die Jungs der weiteren Rottenburger Mannschaften zeigten in spannenden Spielen, was sie drauf haben. „Ich finde es super, wie sich die Jungs weiter entwickelt haben und mit wie viel Ehrgeiz sie bei der Sache waren“, so Schneider.