Abteilung

0 Kommentare

TVR-Beach-Nachwuchs auf dem Weg gen Norden


Dieses Wochenende wartet das absolute Saison-Highlight auf diverse Teams unseres "Ballwunders Rottenburg".

mU18

Niklas Lichtenauer vom TVR hat sich mit seinem Freiburger Partner Luc Hartmann für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die in Haltern am See (nahe Dortmund) ausgetragen wird.

mU15/wU15

Im Hamburger Stadtpark stehen gleich drei Jungenteams von Niko Schneider und Robert Rotim sowie ein Mädchenteam von Gordon Eske im Sand, die alle um den Deutschen Meistertitel der U15 spielen. Diese Dichte der sehr guten Qualifizierungen haben wir bisher nicht erlebt: einfach unglaublich!! Unsere Trainer arbeiten das ganze Jahr beinahe rund um die Uhr mit sehr viel Herzblut an der Weiterentwicklung unserer Talente. Für sie, aber vor allem auch für die jungen Athletinnen und Athleten und ihre Familien, ist dieses Wochenende eine tolle Bestätigung ihres sportlichen Schaffens.
Besonders erfreulich ist, dass es dieses Mal auch ein Mädchenteam zur DM geschafft hat! Chiara Mesick, Nelli Gildt, Maike Knebel, Maja Latus, Maja Messner, Madeleine Kächele und Sophia Herz werden von Lena Kuhn und Gordon Eske in Hamburg betreut.
Unser Rottenburg Team 3 bei den Jungs holte vor einem Monat bereits in der Halle eine Medaille, als sie bei den Deutschen Meisterschaften in Achim den 3. Platz holten. David König, Lennart Gemballa, Marc Schulz, Florian Kuhn, David Dornauf und Melwin Ruckaberle sind mit den Jahrgängen 2004/2005 die absoluten Youngsters bei dieser DM.
Für Rottenburg 2 sind Mario Welsch, Jonas Dornauf, Dominik Komlac, Jano Klingler, Florian Kugler und Alex Schilke am Start. Alle Jungs verfügen über viel Erfahrung in der Halle und im Sand und werden hoffentlich für die ein oder andere Überraschung sorgen.
Ben-Simon Bonin, Anton Jung, Milan Kvrzic, Danis Jukic, Philipp Herrmann und Nick Hoschke spielen als Rottenburg 1 in Hamburg. Hier hat Niko Schneider gemeinsam mit Robert Rotim die derzeit besten Spieler dieses Jahrgangs in ein Team zusammen geführt. Sie spielen gleich freitags um 14 Uhr gegen den SCC Berlin, was sicher ein absolutes Spitzenspiel sein wird.

Bei der U15 werden je Begegnung zwei Matches im 2:2 sowie eine Partie im 4:4 ausgetragen, die zu einem Gesamtergebnis addiert werden.

Alle Information zu dem Modus des Turniers sowie Spielergebnissen findet ihr über http://dbvvmu15.de/livestream/ . Die Spiele werden außerdem bei www.sportdeutschland.tv übertragen.
Wir drücken Euch von Rottenburg aus ganz fest die Daumen, dass Ihr neben viel Spaß und schönen Erlebnissen auf und neben dem Feld auch den maximalen Erfolg für Euch und Eure Teams heraus holen könnt.