Abteilung

0 Kommentare

Beach-DM-u15: Rottenburg 1 im Halbfinale!!!!


Trotz widriger Bedingungen mit viel Regen kämpften unsere Teams in Hamburg sehr erfolgreich um Punkte im deutschen Vergleich.

U15-Mädchen

Die Rottenburger Mädchen verloren gegen das Team VCO Rhein-Neckar 2, zeigten aber einmal mehr wie stark ihr Kampfgeist ist!
Heute müssen sie um 9h gegen das Hamburger Team HT Barmbeck-Uhlenhorst spielen, die zwar einen Heimvorteil genießen, aber sicher auch dieses Mal gegen den grandiosen Rottenburger Fanblock anspielen müssen.

U15Jungs

Bei den Jungs gab es am Samstag gleich mehrere sehr enge und spannende Spiele.
Unser jüngstes Team des Ballwunders Rottenburgs gewann ihr letztes Spiel des Tages mit einer starken Leistung gegen den TuS E.Wiesbaden mit 4:0, nachdem sie ihr Spiel gegen den TV Herxheim erst im sogenannten Golden Set im 4-4 denkbar knapp verloren hatten. Sonntagfrüh um 10:40h spielen sie um den 13.Platz.
Rottenburg 2 verlor ihr erstes Spiel am Vormittag gegen den SC Potsdam mit 0:4, holten sich dann allerdings in einem heiß umkämpften Golden Set den Sieg gegen die HT Barmbeck-Uhlenhorst. Sie spielen am Sonntag um 12:20h um den 9. Platz gegen den Oldenburger TB.
Unser bestes Team bei der DM, die Rottenburg-1.Knaben, schaffte den Sprung unter die ersten 4 Deutschlands!!!
Sie treffen sonntags um 9h im Halbfinale auf VV Human Essen.
Der Samstag lief richtig gut für das Team von Niko Schneider und Robert Rotim. Morgens besiegten sie den Schweriner SC in einem sehr engen Spiel mit 4:0. Danach wartete das Team des VCO Rhein-Neckar auf sie. Auch hier zeigten die Jungs, was sie im Sand gelernt haben, und behielten mit einem 4:0 klar die Oberhand.
Wir drücken euch weiterhin ganz fest die Daumen !!!!
Wer die Teams im Internet verfolgen möchte, geht einfach auf die Seite des Hamburger Volleyballverbandes http://dbvvmu15.de/livestream/. Dort befindet sich auch der Link auf die www.sportdeutschland.tv Seite, auf der man die Spiele live sehen kann.

männliche U18

Leider war die Recherche für die deutsche Beachvolleyball-Meisterschaften ungenau. Marco Frohberg und Finn Dostal sind leider nicht in das Teilnehmerfeld gerutscht, spielen aber kommendes Wochenende bei der U17 DM in Mageburg.

Der Rottenburger Niklas Lichtenauer nahm gemeinsam mit Luc Hartmann aus Freiburg an der U18 Beachvolleyball-DM in Haltern am See teil. Die beiden waren an 21 gesetzt und verloren freitags ihr Erstrundenspiel in Pool D knapp mit 1:2, konnten aber die nächsten beiden Spiele mit einer tollen Leistung 2:0 gewinnen, so dass sie am Samstag gleich in der 1. Runde der Playoffs standen.
Auch hier setzten sie ihre Siegesserie fort und gewannen wieder mit 2:0 deutlich gegen das an 14 gesetzte Team Buße/Maier.
In der zweiten Runde verloren sie knapp in drei Sätzen und landeten so im Spiel um Platz 9, was sie mit 2:0 (15:2,15:11) ganz locker gewannen. Herzlichen Glückwunsch von hier aus zu einem grandiosen 9. Platz an Niklas und Luc!!!