Abteilung

0 Kommentare

Beach: Marco Frohberg und Finn Dostal werden 9. in Magdeburg


Bei den deutschen Beachvolleyballmeisterschaften der U17 in Magdeburg spielten an diesem Wochenende zwei Rottenburger Talente um Titel und Ehre.

Marco und Finn, die beide bei Fabian Kohl trainieren, waren an Position 8 gesetzt und kämpften sich mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Playoff- Phase.
Dort gewannen sie in der ersten Runde gegen die beiden Freiburger Handke/ Ristle, die an vier gesetzt waren, mit 2:1. Ein super Erfolg!
Die Auslosung für die beiden Rottenburger Talente blieb schwer. In der zweiten Runde spielten sie gegen die Favoriten des TSC Berlins Moritz Eckardt und Erik Röhrs. Die beiden Berliner zeigten tollen Beachvolleyball und gewannen verdient mit 15:8 und 15:10 gegen unsere Rottenburger Jungs.
Im anschließenden Spiel kämpften Finn und Marco am Samstagnachmittag gegen Sebastian Rösler vom VC Dresden und Lorenz Deutloff von den L.E. Volleys. Leider verloren die beiden mit 9:15, 12:15.

Marco und Finn haben eine super Saison im Sand hinter sich. Letzterer wird auch im kommenden Jahr noch an der U17 teilnehmen können.
Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen 9. Platz bei dieser DM!