Abteilung

0 Kommentare

Auf dem Weg zur Spitze


Die Jugend des TV Rottenburg ist auf gutem Weg sich in der nationalen Spitze zu etablieren. Nach einem 1. Platz des EBG bei JtfO, einem 3. Platz bei der U14 DM und dem 2. Platz in der U15 DM Beach setzt der TVR ein großes Ausrufezeichen hinter die tolle Arbeit der letzten Jahre.

Dies wird jetzt auch in Baden-Württemberg immer deutlicher und so bekamen zum Start in die neue Saison insgesamt 6 Rottenburger Nachwuchstalente die Einladung zum vorläufigen Baden-Württemberg Kader im Jahrgang 2003/04. Mit Ben-Simon Bonin, Milan Kvrzic, Anton Jung, Philipp Herrmann, Nick Hoschke und Kai Wolf hat Landestrainer Michael Mallick knapp das halbe Auswahlteam mit Rottenburgern gespickt. Bereits im Jahrgang 01/02 sind es 4 Domstädter, drei davon wurden sogar in die Jugendnationalmannschaft berufen. Gratulation dazu!

„So kann es weitergehen!“ freut sich Niko Schneider, der hauptamtliche Jugendtrainer des Vereins, über die großartige Entwicklung und den Zuspruch des Landestrainers. „Die Spieler, Trainer und Eltern investieren seit 5 Jahren extrem viel in dieses einmalige Projekt in Rottenburg und der Weg ist noch lange nicht zu Ende. Mit einer Bewerbung um die Deutsche Meisterschaft im Frühjahr 2018 soll ein weiteres Event folgen. Neben der Auswahl werden die Spieler dieses Jahr im Verein vom 1. Ligaprofi Idner Faustino Lima Martins (Idi) trainiert, von dem die 13-14 Jährigen sehr viel lernen können. Das Team ist heiß und freut sich auf die nächsten Herausforderungen.